Leistungsabzeichen

Als Anerkennung für Schießleistungen und zur Förderung des Leistungsschießens können in der RAG Vorderpfalz Süd Leistungsabzeichen erworben werden.

 

Die Abzeichen sind in der Reihenfolge Bronze, Silber, Gold nachzuweisen. Die Bedingungen sind jeweils drei mal an verschiedenen Schießterminen zu erfüllen.

Wird eine Bedingung nicht erfüllt, ist eine Wiederholung am selben Schießtag möglich.

 

Für Bronze sind 200 von 300 möglichen Ringen zu erfüllen (=66%).

Für Silber sind 230 von 300 möglichen Ringen zu erfüllen (=76%).

Für Gold sind 260 von 300 möglichen Ringen zu erfüllen (=86%).



Leistungsabzeichen Pistole in Gold

 

Möhlenhoff Jörg, 1997

Styner Franz, 1998

Krug Karlheinz, 1999

Albert Rainer, 1999

Petschner Anton, 1999

Ößwein Armin, 2000

Zwick Harald, 2000

Jabusch Lutz, 2000

Möhlenhoff Michaela, 2002

Zittel Rudolf, 2007

Zittel Hans-Peter, 2007

Reuter Mario, 2007

Leistungsabzeichen Revolver in Gold

 

Petschner Anton, 1997

Krug Karlheinz, 1998

Möhlenhoff Jörg, 1999

Jabusch Lutz, 2000

Zwick Harald, 2003

Möhlenhoff Michaela, 2003

Petschner Rudolf, 2004

Schmitt Emil, 2004

Styner Franz, 2005

Petschner Pascal, 2011

Leistungsabzeichen Repetiergewehr in Gold

 

Petschner Anton, 2000

Leistungsabzeichen Halbautomat in Gold

 

Petschner Pascal, 2017

Petschner Anton, 2017

 

Als weitere Steigerung wurde das Leistungsabzeichen in Gold mit Eichenlaub eingeführt.

 

Die Bedingungen sind jeweils drei mal an verschiedenen Schießterminen zu erfüllen. Wird eine Bedingung nicht erfüllt, ist eine Wiederholung am selben Schießtag möglich.

Für diese Stufe sind 275 von 300 möglichen Ringen zu erfüllen (=92%).

Jedes Abzeichen ist eine Einzelanfertigung von Kamerad Jörg Möhlenhoff.

Leistungsabzeichen Pistole in Gold mit Eichenlaub

 

Ößwein Armin, 2000

Petschner Anton, 2003

Möhlenhoff Jörg, 2003

Jabusch Lutz, 2004

Albert Rainer, 2005

Styner Franz, 2006

Zwick Harald, 2008

Leistungsabzeichen Revolver in Gold mit Eichenlaub

 

Petschner Anton, 2001

Möhlenhoff Jörg, 2003

Jabusch Lutz, 2004

Zwick Harald, 2004

Als weitere Steigerung wurde das Leistungsabzeichen in Gold mit Eichenlaub und Schwertern eingeführt.

 

Die Bedingungen sind jeweils drei mal an verschiedenen Schießterminen zu erfüllen. Wird eine Bedingung nicht erfüllt, ist eine Wiederholung am selben Schießtag möglich.

Für diese Stufe sind 285 von 300 möglichen Ringen zu erfüllen (=95%).
Jedes Abzeichen ist eine Einzelanfertigung von Kamerad Jörg Möhlenhoff.

Leistungsabzeichen Pistole in Gold mit Eichenlaub und Schwertern

 

Ößwein Armin, 2003

Möhlenhoff Jörg, 2004

Petschner Anton, 2007

Leistungsabzeichen Revolver in Gold mit Eichenlaub und Schwertern

 

Petschner Anton, 2003

Möhlenhoff Jörg, 2005

Zwick Harald, 2006