Fédération Nationale des Associations de Sous-Officiers de Réserve (FNASOR)

Seit Jahren bestehen freundschaftliche Kontakte von Soldaten aus Haßloch und Hagenbach mit Kameraden der französischen Reservistenvereinigung A.S.O.R.Y. aus dem Département Yvelines in der Nähe von Paris. Deren ehem. Vorsitzender Adjudant-chef Jean Bisch war bis zu seinem altershalbernen Ausscheiden auch Nationalpräsident der französischen Unteroffiziersvereinigung (FNASOR).

 

Paris 2000 - In Uniform unterm Triumphbogen

Pfälzer Reservisten der Reservistenkameradschaft Ordenswald/Haßloch erlebten einen großen Empfang in der Haßlocher Partnergemeinde Viroflay bei Paris. Im Beisein hoher Militärs aus Frankreich und Deutschland sowie zahlreicher Ehrengäste wurde am 11.03.2000 im Rathaus der Partnerschaftsvertrag mit französischen Reservisten unterzeichnet. Als Dolmetschner mit dabei war auch Oberstleutnant d.R. Anton Petschner von der RK Bienwald.

 

Feierlicher Höhepunkt war am Abend auf Einladung der französischen Armee die Teilnahme an einer Feierstunde am Grabmahl des unbekannten Soldaten unterhalb des Pariser Triumphbogens. Es war das erste Mal, dass deutsche Soldaten an einer solchen Veranstaltung teilnehmen durften. Diese Zeremonie wurde für alle Teilnehmer zum unvergesslichen Höhepunkt der dreitägigen Parisreise.



Titelseite des französischen Militärmagazins ‘Servir’ (Dienen)

Die Reisegruppe aus Haßloch mit ihren französischen Kameraden,
links im Bild der Dolmetscher der Gruppe, Oberstleutnant d.R. Petschner, dritter von links Hauptfeldwebel d.R. Poth, Vorsitzender der Ordenswalder Reservisten, knieend rechts Hauptfeldwebel d.R. Wunsch, ortskundiger Reiseführer, knieend zweiter von rechts Adjudant-chef Jean Bisch, damals Landesvorsitzender der französischen Unteroffiziere im Département Yvelines (A.S.O.R.Y.) und ehemaliger Président National der französischen Unteroffiziersvereinigung.

Unsere französischen Kameraden auf Gegenbesuch in Deutschland,
hier bei einem Rundgang durch den Schlosspark von Schwetzingen.

 

Les cadres de réserve du Palatinat adressent
toutes leurs amitiés aux camarades francais!